Land wählen

BRUDER Spielwaren freut sich über weitere Auszeichnung

04.07.19

„Neue BRUDER-„Themensets“ sind ein voller Erfolg


Fürth-Burgfarrnbach, 03.07.2019. Neue Spielwelten und eine Bereicherung fürs Spielen der Kinder – das sind die Grundgedanken der neuen, begehrten BRUDER-Themensets. Erfolgreich präsentiert erstmals im Januar 2019, „steigern die fünf „bworld“-Spielkulissen die Nachfrage im Spielwarenhandel“, so Firmenchef Paul Heinz Bruder. Und dass die Themenset-Idee auch in der Fachwelt klasse ankommt, zeigen mehrere aktuelle Auszeichnungen; unter anderem der „Plus X Award – Bestes Produkt 2019“.

Der „Toyaward 2019“, der erwähnte „Plus X Award“ und die Nominierung zum „Top10-Spielzeug 2019“ – drei herausragende Auszeichnungen also für die neuen „bworld“-Themenwelten im Maßstab 1:16 und damit auch  drei kaum zu umgehende Argumente für die neue Spielidee von BRUDER. Paul Heinz Bruder ist stolz darauf: „Wir haben fünf Themensets entwickelt, in denen unsere bworld-Figuren sich noch realistischer bewegen“, berichtet der Geschäftsführer.

Kombinierbare Wandelemente
Diese Themensets (für Kinder ab 4 Jahren) bestehen aus farbig gestalteten, stabilen Kunststoff-Wandelementen, die mit einem kindgerechten Stecksystem ganz simpel auf- und umzustellen sind. Es sind in einer jeweiligen Gesamtpackung angebotene, themenorientierte und frei kombinierbare Szenerien mitsamt Zubehör: „Motorradwerkstatt“, „Krankenstation“, „Autowerkstatt“, „Pferdestall“ und „Polizeistation“.

Zu jedem Themenset gehören nicht nur ein, zwei oder drei Raumwände, sondern auch einzelnes Spielzubehör sowie, je nach Thema, eine ?  oder zwei ? Spielfiguren aus der gängigen „bworld“-Reihe. Die „bworld“ wird charakterisiert durch seine in allen Gliedmaßen voll beweglichen Figuren, die kombiniert mit den bekannten BRUDER-Fahrzeugkategorien diesen noch mehr Spieldynamik und Esprit verleihen. Ob als Fahrer, Reiter, Wassersportler, in der Krankenstation oder Motorradwerkstatt, „bworld“-Artikel bieten jede Menge Spielspaß und stehen für intensives Rollenspiel.

Paul Heinz Bruder findet die neue, so gänzlich analoge Idee klasse: „Wir erleben derzeit, wie erfolgreich unsere bworld-Reihe ist.“ Um ein Spielthema zu vertiefen, dienen die fünf neuen Sets „als Bindeglied“ zwischen Spielfigur und -fahrzeug.

Preislich sind die Sets je zwischen 20 und 30 Euro angesiedelt, und das, erläutert Bruder, „ermöglicht es dem Handel, sie ganzjährig anbieten zu können.“ Die vielfältigen Raum-Spielthemen – präsentiert in einem speziellen Ladendisplay ? sind eine konsequente Weiterentwicklung, die die Phantasie und das Rollenspiel bereichern. Mit den neuen Themensets aus hochwertigem Kunststoff tauchen Kinder noch tiefer in die BRUDER-Welt ein. Alle „bworld“-Hintergrundelemente sind miteinander kombinierbar

Themensets auf Youtube und auf Firmen-Website
Alle, die jetzt neugierig geworden sind, können  die Themensets auch auf Youtube und auf der Firmenhomepage sehen.  Bis zum Ende des Jahres werden dann alle Themensets abrufbar sein.
Auf der eigenen Website www.bruder.de weisen die Fürther mit Text, Fotos und Links auf die gewonnenen Auszeichnungen/Preise hin.



Ihre Anfrage wird bearbeitet...