Land wählen

Preis des Bundesverbandes des Spielwareneinzelhandels 2018:

09.01.19

BRUDER „Volvo Dumper“ gehört zum „Top10“-Spielzeug


(Fürth/Köln, Dez. 2018). Nach der Auszeichnung durch den „pro-K award“ freut sich das Unternehmen BRUDER über eine weitere Ehrung für die neue Spielzeug-Baumaschine „Volvo A60H Dumper“: Im Dezember 2018 zeichnete der Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS), Köln, das 1:16-Fahrzeug der Modellspezialisten aus Fürth als „Highlight“, „herausragende Neuheit“ mit dem „Zeug zum Bestseller“ aus.


Der BVS belobigt seit 2003 „besondere Innovationen“ im Spielzeugmarkt mit der Aufnahme in die „Top10“: Diesmal ging einer der zehn Preise an die Firma BRUDER. Dieser bezieht sich auf den außergewöhnlichen „Dumper“ und honoriert dessen innovativen Charakter.


Der jetzt prämierte „Volvo“ stellt schließlich ein weiteres Highlight im BRUDER-Segment der 1:16-Transportfahrzeuge darf. Als „Arbeitstier“ unter den Baumaschinen hilft der besonders starke, leistungsfähige Volvo-„Dumper“ – wie auch seine Fahrzeugkollegen – beim Transport von Schüttgut im Erdbau, von Asphalt im Straßenbau oder von Abraum in Steinbrüchen.


Wie beim großen Vorbild, ist die Geländegängigkeit – dank der massiven Knicklenkung in Verbindung mit den riesigen Ballonreifen - vorbildlich. Durch die Dachluke kann eine „bworld“-Figur in der hochmodernen Fahrkabine Platz nehmen, und kleine Dumper-Piloten können die originalgetreue, riesige Kippmulde beladen und entleeren. Die Fahrkabine selbst besteht aus transparentem und hochwertigem Kunststoff; das beeindruckende Modell-Fahrzeug ist fast 70 cm lang. 

BRUDER bereitet sich auf den Markt 2019 intensiv vor
Die ressourcenschonende Kunststofffertigung insgesamt darf – nicht nur aus BRUDER-Sicht – als „hochpräzise“ gelten, und die hochwertigen Teile überstehen einen langen und intensiven Spielbetrieb. Das Design folge vor allem „dem Blickwinkel und den motorischen Fähigkeiten des Kindes, wie Firmenchef Paul Heinz Bruder gerne erklärt.


Seit jeher hat sein renommiertes Unternehmen innovativ zugelegt: Hochwertige und bezahlbare Spielfahrzeuge im einheitlichen Maßstab 1:16 in allen Produktsegmenten stehen im Mittelpunkt der umweltfreundlichen Produktion in Fürth. In der hauseigenen Entwicklungsabteilung mit 13 Mitarbeitern entstanden auch 2018 zahlreiche Neuheiten, die dem Bedürfnis nach kindgerechtem Spielen mehr als gerecht werden, wie der Geschäftsführer beschreibt: „Unsere jungen Kunden werden immer anspruchsvoller, vor allem, was die Qualität und den Detailreichtum betrifft. Sie haben die großen Fahrzeuge als Vorbild vor Augen.“
Das kreative Spiel soll auch weiterhin im Mittelpunkt stehen, nicht die Elektronik. Mit Erfolg also: BRUDER freut sich bereits auf weitere Preisbewerbungen für das Jahr 2019.

 

Im Bild der vom BVS prämierte TOP-10-Artikel

 

BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG
www.bruder.de
Tel. +49 911/752 09 0
Mail: presse@bruder.de

 



Ihre Anfrage wird bearbeitet...