Land wählen

Tolle Auszeichnung bei BRUDER Spielwaren:

29.08.17

Markus Ankenbrand ist jahrgangsbester Industriemeister Metall


(Fürth). Markus Ankenbrand (34), stellvertretender Leiter der Abteilung Formenbau bei der BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG, Fürth, wurde am 28. Juli 2017 mit der Sonderurkunde „Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung“ ausgezeichnet.

Ankenbrand wurde geehrt als Jahrgangsbester in seiner Ausbildung zum Industriemeister Fachrichtung Metall. 2001 begann der Bamberger mit seiner Lehre als Formenbauer, seit 2004 bei BRUDER Spielwaren. Seit Dezember 2016 ist er der stellvertretende Abteilungsleiter beim renommierten fränkischen Hersteller von Spielfahrzeug-Modellen.
Den Meisterpreis erhält ? so die offizielle Mitteilung des Bayerischen Staatsministeriums ?, „wer zu den 20 Prozent Prüfungsbesten gehört und mindestens mit der Note gut abschneidet.“ Die Auszeichnung soll die Attraktivität der beruflichen Bildung und die Bedeutung der Weiterbildung unterstreichen.
Bei der Feierstunde in der IHK Akademie Mittelfranken wurden Fachkräfte geehrt, die ihre Prüfung im Kalenderjahr 2016 vor der IHK Nürnberg für Mittelfranken abgelegt haben. Insgesamt, heißt es, hatten rund 3.300 Frauen und Männer an den IHK-Weiterbildungsprüfungen als Industriemeister, Küchenmeister, IT-Projektleiter, IT-Entwickler, Poliere, Bilanzbuchhalter, Fachwirte, Fachkaufleute und Betriebswirte teilgenommen.
23 der 233 Meisterpreisträger wurden als Prüfungsbeste in ihrer jeweiligen Fachrichtung ausgezeichnet. Firmenchef Paul Heinz Bruder zeigte sich von der Leistung Ankenbrands selbstverständlich hoch erfreut, zumal die Abteilung Formenbau eine der Schlüsselabteilungen ist bei der Produktion der hochwertigen 1:16-Fahrzeugmodelle.

 

Im Bild von links nach rechts: Herr Jochen Raschke, IHK-Weiterbildungsleiter; Herr Markus Ankenbrand, stellvertretender Leiter Formenbau BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG; Herr Hannes Streng, IHK Vizepräsident und Geschäftsführer OBI Baumarkt Franken GmbH & Co. KG

Foto: IHK/Kurt Fuchs

 

 



Ihre Anfrage wird bearbeitet...