Land wählen

John Deere 6920 mit Frontlader

Artikel-Nr.: 02052
Größe: 38.5 x 16.5 x 17.7 cm
Altersempfehlung: ab 3 Jahren

  • Motorhaube z. Öffnen
  • Lenkbar
  • Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
  • Altersempfehlung ab 3 Jahre
  • Ausgezeichnet mit spiel gut, Näheres unter spielgut.org
  • Made by Bruder

John Deere 6920 mit Frontlader

Highlights


Fahrzeugaufbau:
- abnehmbares Frontgewicht
- Motorhaube zum Öffnen

Fahrerhaus:
- nachrüstbare Zwillingsbereifung

Fahrwerk:
- lenkbare und geländegängige Pendelvorderachse
- Profilreifen

Bewegung/Funktion:
- abnehmbarer und voll funktionsfähiger Frontlader
- lenkbar mit Zusatzlenkstange durch Traktorschiebedach

Allgemein:
- Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
- Altersempfehlung: ab 3 Jahren zum Spielen für Innen und Außen geeignet
- Ausgezeichnet mit spiel gut, Näheres unter spielgut.org
- hergestellt aus hochwertigen Kunststoffen wie z.B. ABS
- Made by Bruder
- Maßstab 1:16
- Traktoren-Serie SUPER-PRO

Artikelbeschreibung

Wie alle Traktoren der Profi-Serie ist auch dieser originalgetreue Traktor mit Zwillingsreifen ausrüstbar (nicht im Lieferumfang enthalten). Die Lenkung der geländegängigen Pendelvorderachse kann sowohl direkt über das Lenkrad im Fahrerhaus als auch über eine mitgelieferte Lenkstangenverlängerung erfolgen, welche die Kinder durch das Schiebedach im Fahrerhaus auf das Lenkrad stecken können. Der voll funktionsfähige Frontlader kann einfach durch das Entfernen des Frontgewichtes aufgesteckt und wieder abgenommen werden. Die Motorhaube kann geöffnet werden und gibt so den Blick auf den Motorblock frei. Profilreifen runden das Bild ab. Alle der zahlreich vorhandenen Anhänger und Anhängegeräte der Profi-Serie können mit dem John Deere 6920 Traktor kombiniert werden, um den kleinen "Landwirten" das Bestellen der Felder und damit die Produktion landwirtschaftlicher Erzeugnisse begreifbar zu machen.

Weitere Artikel: